Zen-Sesshin 2022 Seminarhaus Liebfrauenberg

abgesagt (Wintersesshin 2022)
Sommersesshin 2022: So. 17. Juli 2022 - Fr. 22. Juli 2022

Leitung:
Klaus Vorpahl, Zenlehrer in der Zen-Linie Leere Wolke Kyo-un-Roshi Willigis Jäger.

Anschrift:
Seminarhaus am Liebfrauenberg
AmLiebfrauenberg 26-28, 65618 Selters/Haintchen (Taunus)
Tel.: 0 60 84-608 274
E-Mail:info@seminarhaus-am-liebfrauenberg.com
Internet:www.seminarhaus-am-liebfrauenberg.com

Das Seminarhaus am Liebfrauenberg steht an selbigen Berg und mitten im Naturpark Taunus. Es ist ein Ort der Ruhe und Geschlossenheit. Die Panoramafenster bieten einen einzigartigen Blick über Haintchen, das Tal und das Hinterland. Der Standort versprüht eine gesunde, energetische Ausstrahlung und ist für Bewusstseinsarbeit wie geschaffen.

Ausstattung: Sitzmatten und Sitzkissen sind vorhanden.
Ablauf: Wir beginnen die Sesshins jeweils mit dem Abendessen um 18:00 Uhr und beenden sie um 10:00 Uhr nach dem Frühstück.

Ich freue mich auf diese gemeinsame Wegstrecke.

Herzlich grüßt Ihr / Euer Klaus Vorpahl

PS: Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 14 Personen

Termin

Kursgebühr

Anmeldung erbeten bis

Sommersesshin 2022

So. 17.07.2022
- Fr. 22.07.2022

€ 125,-

Sonntag, 19.06.2022

ohne Unterkunft/Verpflegung

Anmeldeformular online

Sie können sich gleich hier per Formular anmelden.

Die Anmeldung ist verbindlich, wenn keine Absage erfolgt

(*) bitte unbedingt ausfüllen

Einführungsliteratur zum Thema Zen-Buddhismus

  • Kapleau, Philip : Die drei Pfeiler des Zen. Lehre, Übung, Erleuchtung
    (O. W. Barth Verlag, ISBN: 978-3-426-29128-3)

  • Hui, Jing : Die Tore des Chan-Buddhismus
    (Kamphausen Verlag, ISBN: 978-3-89901-405-1)

  • Deshimaru, Taisen : Die Praxis der Konzentration. Zen und Alltagsleben
    (Aurum im Kamphausen Verlag, ISBN: 978-3-89901-701-4)

  • Suzuki, Shunryu : Zen-Geist - Anfänger-Geist. Unterweisungen in Zen-Meditation
    (Kamphausen Verlag, ISBN: 978-3-95883-148-3)

  • Garma C. C. Chang : Die Praxis des Zen
    (Aurum im Kamphausen Verlag, ISBN: 978-3-591-08144-3)